Herzlich Willkommen

Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eysölden mit ihren zugehörigen Dörfern möchte sich vorstellen - Wir über uns. Informieren Sie sich über anstehende Gottesdienste im Gottesdienstanzeiger, über Angebote zur Begleitung im Leben, zu den zahlreichen Gruppen, Kreisen und Chören oder allgemein zur Kirchengemeinde. Gerne können Sie auch Kontakt mit uns aufnehmen.

Aktuelle Berichte der Kirchengemeinde

Berichte der Evang.-Luth. Kirchengemeinde Eysölden.

Acht Mitglieder aus den Kirchengemeinden unseres Dekanates, zwischen 19 und 26 Jahren jung, werden vom 12. September bis 6. Oktober 2019 nach Papua-Neuguinea reisen. Sie bereiten sich intensiv vor auf eine Begegnung mit Jugendlichen im Kirchendistrikt Boana. Die Vorbereitung unterstützen in vielfältiger Weise unser Dekanatsjugendreferent und die Dekanatsmissionspfarrerin Beate Krauß. Die Reiseleitung der achtköpfigen Gruppe übernimmt die Jugendreferentin der Kirchengemeinde Weißenburg.

Das Musikschuljahr neigt sich dem Ende zu und die ersten An- und Weitermeldungen für das neue Schuljahr, welches nach den Sommerferien beginnt, treffen bereits ein.

Auch in diesem Schuljahr haben wir fast 70 Schülerinnen und Schülern Musikunterricht bei uns in Eysölden ermöglichen können. Unser Angebot reicht dabei von musikalischer Früherziehung für unsere Kleinsten, über Gitarre, Flöte, Klavier, Akkordeon und Blechbläser, bis hin zum Schlagzeug.

Mit der Jahreshauptversammlung am 4. Juli im Gemeindetreff St. Thomas endete auch das Geschäftsjahr des Gemeindevereins. Dieses Jahr zum ersten Mal mit unserem neuen PfarrerOliver Schmidt, der gemäß Satzung auch der erste Vorstand des Gemeindevereins ist. Stellvertretender Vorstand ist (folgt), Beisitzer Georg Bernreuther, Schriftführerin Frau Winkler und Kassier Uwe Grüner.

Von unseren kleinen und großen Rackern ist wieder Einiges zu berichten:

Für die Väter unserer Kleinsten haben wir uns heuer etwas sehr Nützliches überlegt: Die morgendliche Kaffeetasse, gestaltet von unseren Kindern mit Herzen, Fahrzeugen und Liebesgrüßen für die besten Papas der Welt.

In unseren Treffen werden unsere Kinder dank der neuen Spielzeuge zu Köchen, Landwirten, Konstrukteuren, Akrobaten und Kinderpflegern ausgebildet. 😉

Bei schönstem Sonnenschein fuhren wir zum Minigolfen an den Rothsee. Dort lochten alle Kinder kräftig ein, bis wir unseren Minigolfkönig ermittelt hatten. Anschließend ließen wir uns ein Picknick am See schmecken und machten den Spielplatz unsicher.

Zurück im Pfarrstadel standen Spiele, wie Hedbanz, Twister und viele andere auf dem Programm. Dazu mixten die Kids leckere Cocktails. Wir freuten uns über unseren Überraschungsgast Pfarrer Oliver Schmidt, der uns besuchte. Zu späterer Stunde brachen alle zur Nachtwanderung auf. Wieder im Pfarrstadel angekommen schliefen bei unserer Filmnacht dann alle Kinder nacheinander ein. Nach einer kurzen Nacht und einem üppigen Frühstück endete für unsere verschlafenen Jugendgruppenkinder und -leiter unsere aktionsreiche Übernachtung. Es war wieder einmal ein tolles Erlebnis.

„Aus alt mach neu!“ - Ganz nach diesem Motto haben wir uns im Letzten Monat der Renovierung des Bushäuslers gewidmet.

Zuallererst musste mal ein Entwurf her. Gemeinsam entschieden wir uns für das Abkleben von unterschiedlichen Formen. Auch bei der Farbwahl waren wir uns schnell einig: ein Häuschen sollte in Grün/Blau Tönen gehalten werden und eines in warmen roten Tönen.

Am 05.05.2019 feierten sechs junge Menschen in der St. Thomaskirche in Eysölden ihre Konfirmation. Sechs junge Gemeindemitglieder haben zwei Jahre lang als „Präpis“ & „Konfis“ ganz viel über Gott und ihren Glauben nachgedacht und gelernt. Neben dem Unterricht gab es auch so schöne Aktionen, wie die Wochenenden auf Burg Wernfels oder den Besuch in Nürnberg.

Diese Zeit kam nun zu ihrem Höhepunkt, als unsere Konfis selbst „Ja“ zu ihrem christlichen Glauben sagen konnten. Im festlichen Konfirmationsgottesdienst ging es auch um das Thema Licht und Dunkelheit. Passend dazu bekamen die Konfirmandinnen und Konfirmanden eine Taschenlampe geschenkt, die die Dunkelheit vertreiben und Orientierung schenken soll. So wie das Licht Christi, das, anders als die Taschenlampe, aber nie ausgeht und keine Batterien braucht.

Oliver Schmidt

Zwei ganz besondere Tage im Jahr für unsere Kirchengemeinden waren die Jubelkonfirmationen in Offenbau und Eysölden. Erst war am 19.05. Offenbau dran und 45 Männer und Frauen wurden an ihre Konfirmation und ihr „Ja“ zum Glauben an Gott in einem Festgottesdienst mit Beichte und Abendmahl erinnert. Von der Silbernen bis zur Eichenen Konfirmation reichte dabei die Spanne bei den Jubilaren. Das heißt eine Jubilarin feierte ihr 80-jähriges Konfirmationsjubiläum. Viel ist geschehen und viel hat sich verändert. Und so wurden die Besucher in der Predigt auch auf eine kleine Zeitreise mitgenommen, von den dreißiger Jahren bis heute. Dabei wurden auch die verschiedenen musikalischen Highlights der Epochen kurz angerissen. Ein Höhepunkt war sicherlich die erneute Segnung der Jubilare im Gottesdienst, die an den einstigen Konfirmationssegen erinnerte. Im Anschluss wurde auch den Verstorbenen bei einer Andacht auf dem Friedhof gedacht.

logo eljlaju01Ende September war es wieder soweit: Das alljährige Einfahren der Erntedankgaben stand auf der Programmliste. Gemeinsam fuhren wir die einzelnen Ortsteile der Kirchengemeinde ab. Die zahlreichen Obst- und Gemüsegaben verzierten wie gewohnt den Erntedankaltar.

laju02

mitarbeiter gesucht

Für die Kinderbibelwoche vom 03.09. bis 06.09.2019 suchen wir, das Kindergottesdienstteam, dringend noch Mitarbeiter. Jeder, der Spaß am Umgang mit Kindern hat, ist herzlich willkommen.

EYSÖLDEN - Mit einem üppigen und abwechslungsreichen musikalischen Menü wurden die Gäste beim Vorspielnachmittag der Musikschule Eysölden am vergangenen Sonntag verköstigt.

Gottesdienstanzeiger

Haupt- und Kindergottesdienste: Sonntags 09:30 Uhr, am letzten Sonntag im Monat 08:15 Uhr

Gottesdienste finden ab 10.05.2020 unter strengen Auflagen statt - bitte lesen Sie vor dem Gottesdienst-Besuch das Hygiene-Konzept. Weitere Informationen

Schriftandachten in einer stillgelegten Welt

Zum Gottesdienstanzeiger

Login

Nach oben