20 Jahre Adventszauber! Wo ist nur die Zeit geblieben?

Wir begannen am 3. Advent 1999 im Schulhof. Ein Jahr danach zogen wir schon zum 1. Advent unter die Dächer vom Gemeindetreff. Viele Jahre feierten wir am Marktplatz und die restlichen Jahre rund um den Kindergarten.

Ein tolles Fest! 2. Advent 2019

Im Kindergartenhof gab es die kulinarischen Genüsse. Auf der G Straße – Posaunenklänge, Bastelangebote für die Kinder und ein vielfältiges Marktangebot. Natürlich schwebte auch das Christkind mit seinen Engelchen ein. Nach dem Prolog vom Christkind verteilten sie Wunschzettel und Süßigkeiten. Ein herzliches Dankeschön den vielen, vielen Helferinnen und Helfern.

Kein Besuch?

Mäuse, Bienen und Bären gingen am 6. Dezember ein wenig enttäuscht zu ihrem Waldstück. Kein Nikolaus weit und breit zu sehn. Vielleicht hat er uns vergessen? Kaum oben angekommen läutete es plötzlich und der Nikolaus stapfte aus dem Unterholz. Die Freude war bei allen groß. Nach Liedern und Geschichten öffnete der Nikolaus den großen Sack und verteilte an alle Kinder Süßigkeiten. Selbst an uns Erwachsene hat er gedacht. Lieber Hubert-Nikolaus, wir danken Dir sehr.

Hm, lecker

Kölln stellen für Kindergärten, einmal im Jahr, kostenlos „Frühstückspakete“ zur Verfügung. Wir sind auch dabei und unsere Kinder lassen sich nun Blütenzarte Köllnflocken, Echt Kölln Kernige, Kölln Instant Flocken sowie Kölln Vollkorn Haferfleks Knusper-Klassik schmecken.

Shuuz, was ist das?

Gutes tun mit gebrauchten Schuhen, in Kooperation mit Kolping Recycling.

Im Kindergarten können Sie jetzt alte, aber keine kaputten Kinder- und Erwachsenenschuhe abgeben.

Gebrauchte Schuhe sind nicht wertlos und gehören nicht in den Müll.

Helfen Sie mit Müll zu vermeiden und wertvolle Rohstolle einzusparen.

Helfen Sie Händlerfamilien, ihre Existenz zu sichern und Käufern, gute und günstige Schuhe zu bekommen.

Wir freuen uns, wenn Sie uns bei dieser Aktion unterstützen.

In einer Kinderkonferenz stimmten die Mäuse für das Thema Schneemann ab. Auch ohne echten Schnee haben sie viele Ideen zu diesem Thema.

Terminvorschau:

Am Sonntag, 15. März gestalten die Kindergartenkinder einen Familiengottesdienst in der St. Thomaskirche.

Silke Breuer, Kindergartenleitung, mit Team