In der Kirchengemeinde Eysölden ist nach wie vor der Umgang mit unseren Immobilien ein, gefühlt nicht enden wollendes, Thema. Für unserenGemeindetreff St. Thomas haben wir nun parallel zu anderen Bemühungen (siehe Beitrag an anderer Stelle, Neues zum Gemeindetreff) eine Verkehrswertermittlung bei der Raiffeisenbank in Auftrag gegeben. So haben wir dann auch endlich verlässliche Zahlen, was den Wert dieses Gebäudes angeht.

Des Weiteren konnte nun auch endlich die Voruntersuchung für unser Pfarrhaus beginnen. Die Verzögerung kam zustande, da wir für diese eine Förderung im Rahmen des staatlichen Dorferneuerungsprogramms bekommen konnten. Das kostete zwar etwas mehr Zeit, doch dafür werden die Kosten der Voruntersuchung zu 80% bezuschusst. Wir danken an dieser Stelle herzlich der Marktgemeinde Thalmässing und Bürgermeister Küttinger für die Unterstützung. In diesem Rahmen werden auch mögliche erweiterte Nutzungskonzepte für unser Pfarrhaus erstellt. Natürlich wird es als Wohnhaus des Pfarrers und Pfarramt erhalten bleiben. Doch ergeben sich vielleicht auch darüberhinausgehende Möglichkeiten.

Der Verbindungsausschuss aus Landeskirchlicher Gemeinschaft und Kirchengemeinde hatte außerdem ein weiteres sehr angenehmes Treffen, bei dem wir uns über aktuelle Angelegenheiten austauschen, und über mögliche zukünftige Projekte beraten konnten.

Eine stattliche Spende…

2019 11 10 Musical Der Weg nach Santiago… von 2.006 € konnte Pfarrer Oliver Schmidt im Eysöldener Gottesdienst am 8. Dezember an Dr. Hans-Jörg Wiedemann und Bruder Martin übergeben.

Bei den Spenden handelt es sich um die Einnahmen aus dem Musicalabend der „Weg nach Santiago“ im November. Der Projektchor hatte auf einen Eintritt verzichtet und sich für eine Spendensammlung entschieden.

Dr. Wiedemann stellte die Arbeit des Büchenbacher Vereins zur Unterstützung MS-Kranker vor. Hauptaufgaben seien die Unterstützung bei therapeutischen Maßnahmen für die von der unheilbaren Krankheit betroffenen Menschen. So soll die Therapie mit Alpakas von der Spende finanziert werden. Bruder Martin stellte die Arbeit der Ingolstädter Straßenambulanz vor, die mit der „Casa Chiara“ in Offenbau wirkt. Bruder Martin dankte den Offenbauern für die tolle Nachbarschaft und will die Spende für zwei Esel für tiergestützte Therapien verwenden.

 2019 12 08 Spendenübergabe KG Eysölden für MS Bruder Martin

 

Herzlich bedankt sich …

… die Kirchengemeinde Eysölden bei Michael Kreichauf und der Fritz Kreichauf GmbH & Co KG. Denn die ortsansässige Tiefbaufirma hat uns eine großzügige Spende über 3000 € für den Unterhalt unserer Gebäude gewährt.

2020 01 23 Spendenübergabe Kreichaufjpg

 

Im November hatte der Eysöldener Physiotherapeut Manuel Prennig...

... in seiner Praxis einen Nachmittag lang seine Patienten behandelt und auf das übliche Honorar verzichtet. Die Patienten füllten stattdessen die bereitstehende Spendenbox, die von Manuel Prennig großzügig aufgerundet wurde. Am 3. Januar haben sich mehrere Mitglieder des Kirchenvorstands und Pfarrer Oliver Schmidt in seiner Praxis für die großzügige Spende an die Kirchengemeinde Eysölden von 600 € bedankt.

2020 01 03 Scheckübergabe Manuel Prennig für KG Eysölden

 

Ein Kreuz für die Region…

… hat die Kirchengemeinde Eysölden von Karl Stromberger aus Offenbau geschenkt bekommen. Der 83-jährige hat das Werk aus einer Eichendiele gefertigt und wünscht, dass es zukünftig bei den zentralen Gottesdiensten an Ostern in der jeweiligen Gemeinde im Altarraum aufgestellt wird. Sie sehen es im Bild neben diesem Absatz sowie auf der Titelseite. Wir werden uns im Rahmen eines Gottesdienstes am 8. März für das Geschenk noch direkt bedanken.

2020 01 15 Kreuz Karl Stromberger

2020 01 15 Kreuz Karl Stromberger 1